Lebenslauf Pauer

Ulrich Pauer – Curriculum vitae

 

1957
geboren in Wildeshausen / Oldenburg

1976
Abitur Cuxhaven

1976 – 1978
Zivildienst

1978 – 1984
Studium Humanmedizin Julius Maximilians Universität Würzburg

1985 – 1998
Klinikum Coburg (Lehrkrankenhaus der Universität Würzburg) in den Medizinischen Kliniken und der Radiologischen Abteilung

1987
Zweimonatiger Aufenthalt auf den Philippinen (Cagayan de Oro, Mindanao) „Komitee Ärzte für die 3. Welt” (seit 2013 German Doctors e.V.)

1996
Anerkennung als Internist

1997
Anerkennung als Diabetologe DDG

2001
DGQ / EOQ Auditor (nach DIN EN ISO 190111:2002-12)

2001 – 2006
Gesprächsausbildung Idiolektische Gesprächsführung®

2006
Gründungsmitglied „Netzwerk Beschwerdemanagement in Krankenhäusern“

2008 – 2010
Mediatorenausbildung

2008 – 2012
Mitglied der Qualitätssicherungskommission der Bayerischen Landesärztekammer

2001 – 2012
Oberarzt für die Diabetologie (1. Med. Klinik)
Qualitätsbeauftragter Klinikum Coburg

1994 – 2012
Stellvertretender Vorsitzender des Ärztlichen Kreisverbandes Coburg

Seit 2012
in gemeinsamer Praxis mit Viktor Damjantschitsch in Abensberg tätig