Chronik

Die Praxisgründer

Praxisgründer Dr. Hans Heid und Dr. Hertha Heid

 

Chronik der „Heid – Praxis“

Ältere Abensberger Patienten erinnern sich, dass ihr Arzt Dr. Hans Heid sie auf die Welt gebracht hat. Das Ausscheiden seines Sohnes und Nachfolgers Dr. Michael Heid liegt erst wenige Jahre zurück. Auf diesem langen Wirken der Familie Heid ruht der gute Ruf der „Heid Praxis“.

1945 ließ sich Dr. Hans Heid (geb. 1912) – nach chirurgischer Ausbildung und Rückkehr aus dem Krieg – als praktischer Arzt und Geburtshelfer in der Max-Bronold-Str. 12 (ehemals Ostenstr. 12) in Abensberg nieder. Die Praxis befand sich im ersten Stock seines Elternhauses und bestand aus zwei Räumen: Warte- und Behandlungszimmer. Gleichzeitig betreute er das örtliche Belegkrankenhaus, bis dies 1979 geschlossen wurde. Er führt dort chirurgische Eingriffe durch, behandelte Patienten mit internistischen Erkrankungen und leitete Entbindungen.

1949 erfolgte der erste Praxisanbau mit drei Räumen: Warte-, Sprech- und Behandlungszimmer, in dem sich auch das neue Röntgengerät befand. Ende der 1950er Jahre bildete Dr. Hans Heid mit seiner Ehefrau Dr. Hertha Heid eine Gemeinschaftspraxis. Sie kümmerte sich vor allem um pädiatrische und gynäkologische Patienten und führte Laborarbeiten durch.

1975 wurde mit dem Eintritt des Sohnes Dr. Michael Heid in die Gemeinschaftspraxis eine zweite bauliche Erweiterung und eine umfangreiche Modernisierung notwendig.

1985 verabschiedeten sich Dr. Hans Heid und Dr. Hertha Heid aus der Gemeinschaftspraxis in den Ruhestand.

1993 erfolgte mit Dr. Viktor Damjantschitsch als neuem Partner der Gemeinschaftspraxis die dritte Erweiterung der Praxisräume. Praxisabläufe wurden optimiert, Fortschritte bei medizinischen Untersuchungen und Behandlungen wurden eingeführt.

2012 endete zunächst die „Linie Heid“ als Dr. Michael Heid sich in den Ruhestand verabschiedete. Der Internist und Diabetologe DDG Ulrich Pauer, ein langjähriger Freund und Kollege von Dr. Viktor Damjantschitsch, wurde neuer Partner in der Gemeinschaftspraxis

2019 verstärkte Dr. Mechthild Stieglitz das bisherige Arztduo als Allgemeinärztin. Von Oktober 2020  bis Juni 2021 verstärkte Dr. univ. Daniela Walter – Finell unser Team.

2021 scheidet Dr. Viktor Damjantschitsch nach 27 Jahren Tätigkeit aus der Praxis aus. Seine Stelle tritt Dr. Mechthild Stieglitz an. Die Medizin wird weiblicher.